Die Valkriders Westfalen wurden im Februar 2003 als Stammtisch im VRCC (Valkyrie Riders Cruiser Club) Deutschland geründet.

2009 öffnete sich der Stammtisch anderen Motorradmarken und legte als nun offener Stammtisch das VRCC-Patch ab (das Tragen des VRCC-Patches ist nur VRCC-Mitgliedern gestattet) und entwarf ein marken- und bikerübergreifendes Patch.

Bedeutung der Insignien
Die Hauptinsigne ist ein Weißkopfadler, der die Freiheit und Ungebundenheit gegenüber anderen Organisationen, Marken und das Stehen über jeglichem Standesdünkel darstellt. Der Schriftzug und die sechs Sterne (sechs Zylinder) zeigen den Ursprung des Stammtisches. Die Farben der Sterne symbolisieren die NRW-Landesfarben.

In unserem Stammtisch ist jeder ehrliche Biker, unbesehen seines Standes, Alters, Geschlecht und Maschine (Klasse A sollte es schon sein), willkommen.